Mundchirurgie

Zahnextraktion/ Operative Zahnentfernung

Wenn ein Zahn nicht mehr erhalten werden kann oder in der Mundhöhle mehr schadet als nützt, wird dieser extrahiert oder operativ entfernt.

Häufigste Ursachen für diese in den meisten Fällen in lokaler Betäubung durchgeführten Eingriffen sind:

  • stark beschädigte oder zerstörte Zahnkronen, die nicht mehr aufzubauen
  • Entzündungen an der Zahnwurzel, die nicht mehr zahnerhaltend operativ behandelt werden können
  • starke Lockerung aufgrund einer Zahnbetterkrankung
  • überzählige Zahnanlagen
  • Milchzähne, die sich nicht zum vorgesehenen Zeitpunkt lösen und den Durchbruch der bleibenden Zähne stören
Top
Diese Website verwendet Cookies.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung
Diese Website verwendet Cookies.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung
Gespeichert.